Lehrveranstaltungen am ELS

Der Lehrstuhl für Endlagersicherheit bietet verschiedene Lehrveranstaltungen für Bachelor- und Masterstudiengänge an.

mehr...zu: Lehrveranstaltungen am ELS

 

Neue M.Sc.-Vertiefung "Repository Safety"

Seit dem Wintersemester 2022/2023 wird die englischsprachige Vertiefungsrichtung "Repository Safety" im Masterstudiengang Rohstoffingenieurwesen für die Themengebiete Endlagersicherheit und untertägige Raumnutzung angeboten. Gelehrt Inhalte sind Endlagerkonzepte / Endlagerdesign, Standortauswahlprozesse, Sicherheitsanalysen und für den Bereich untertägige Raumplanung zum Beispiel die Themen Untertägige Speicher, Geothermie oder die Ressource Wasser.

mehr...zu: Neue M.Sc.-Vertiefung "Repository Safety"

 

Studien- und Abschlussarbeiten

Interesse an einer Studien- oder Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Endlagersicherheit?

mehr...zu: Studien- und Abschlussarbeiten

 

Ehemaliger Studiengang ausgelaufen

Bevor der Lehrstuhl für Endlagersicherheit (ELS) eingerichtet wurde, hieß er "Nukleare Entsorgung und Techniktransfer (NET)".

Das NET bot in Kooperation mit der Fakultät für Maschinenwesen, dem Lehr- und Forschungsbereich für Simulation in der Kerntechnik und dem Forschungszentrum Jülich den Masterstudiengang Nuclear Safety Engineering an. Dieser in Deutschland einzigarteige Masterstudiengang wurde leider eingestellt.

Ab dem Wintersemester 2022/2023 soll es einen neuen englischsprachigen Masterstudiengang geben. Hier werden die Schwerpunkte auf die Endlagerung und die untertägige Raumplanung gelegt.

mehr...zu: Ehemaliger Studiengang ausgelaufen